Tiramisu, mal figurfreundlich!


Zutaten:

250ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
125g Zucker
250g Magerquark
3 Eiweiß
25 Löffelbiskuits
150ml kalter Espresso (ergibt ca. 2 Tassen)
2 Esslöffel Kakaopulver

nach Belieben:
2cl Cognac


Portionen: Zwischen 8-10
Der Vanillepudding wird nach Packungsangabe mit 40g Zucker und Milch aufgekocht. Dieser wird anschließend kaltgestellt.
Der Quark und der restliche Zucker wird nun mit einem Handrührgerät cremig geschlagen. Sobald dieser cremig ist wird der Cognac sowie der Pudding vorsichtig untergerührt.
Die 3 Eiweiß werden zu einem steifen Schnee geschlagen und unter die Puddingmasse gehoben.
Mit dem Espresso werden die Löffelbiskuits beträufelt, welche anschließend in eine Form geschichtet werden. Hierfür werden die Löffelbiskuits zuerst in die Form gelegt, anschließend folgt eine Schicht der Tiramisu Creme bis die Löffelbiskuits sowie die Creme aufgebraucht ist.
Dabei beachten, dass die letzte Schicht aus der Tiramisu Creme besteht.
Zuletzt wird das Tiramisu mit gesiebtem Kakaopulver bestreut und sollte nun für etwa 3 Stunden im Kühlschrank ruhen. Hmmmmmmmmm!

Pro Portion entsteht das Tiramisu aus etwa 1g Fett und 178 Kalorien.






Kommentare

herbert hat gesagt…
Pudding und Löffelbisquit, so stelle ich mir ein Tiramisu beim besten Willen nicht vor
Nysa hat gesagt…
das hab ich auch mal ausprobiert. besser schmeckt es aber mit hälfte mascarpone light und hälfte frischkäse light und weniger puderzucker. der quark hinterläßt ein zu sehr quarkigen geschmack. tiramisu mach ich mich mit amaretto - cognac wäre nicht so mein fall.
Monika hat gesagt…
ich finde es super so - gerade weil ich auf meine figur achte!
Anonym hat gesagt…
ist doch mal was anderes! und figurfreudlich ist imma guuuuuuuuut. supergut!;-)) wir frauen müssen ja oft darauf achten... daaaaaanke;-)
ich werd es ausprobieren!

anika
Anonym hat gesagt…
hört sich doch mal gut an. ich finde es nicht schlimm: pudding u loffelbuiskit... erstmal ausprobierne, bevor hier gemotzt wird, gell? küche lebt doc hauc von neuen trends, das ist meine meinung. guter blog übrigens!

lars börger
Anonym hat gesagt…
süß ist immer gut . und top, dass es in meine diät passt, lol

rita
Anonym hat gesagt…
Also Leute! Von Fett wird man nicht Fett!!!
Also nix mit Figurfreundlich! Bei so viel Zucker und Kohlenhydraten....
Wundert euch nicht warum das mit euren Diäten etc nix wird, wenn Ihr euch so einen Schrott reinschaufelt!
Der Gastromacher hat gesagt…
Also was ich schade finde, das man immer anonym hier antwortet. Schade, aber ich bin mir nicht zu schade auch das freu zu geben! gruß euer gastromacher

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen