Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2008 angezeigt.

Neuankündigung!

Bild
Neuankündigung!

Hallo, liebe Leser meines Blogs,
ich habe viele Anfragen gehabt, mehr über Barcelona zu schreiben. Dieses möchte ich hiermit ankündigen und in der nächsten Zeit nicht nur über Lokale, Bars und Restaurants berichten, sondern auch über alles was es spannendes in der Region gibt.

Wenn Ihr Fragen über Barcelona habt oder irgendetwas besonderes aus der katalanischen Hauptstadt wissen möchtet, dann ohne Scheu mich einfach ansprechen. Ich werde dann versuchen umfangreich zu Antworten.

Dann viel Spaß beim lesen!

Allen möchte ich noch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, sowie viel Erfolg und Gesundheit!

Der Gastromacher Rico

Fleischgelüste

Bild
Fleischgelüste

Ich habe das Kochen, Braten und Backen schon von meiner Oma ab gucken wollen, habe es aber nie verstanden, wie sie den Braten so weich, geschweige denn so würzig hin bekommen hat. Da ich es nie geschafft habe, das Geheimnis zu lüften, habe ich mir ein neues Opfer ausgesucht – meine Mutter.
Und mit der Zeit habe ich dann von meiner Mutter gelernt, wie dieses oder jenes Fleisch am besten gelingt. Durch jahrelange Tätigkeit als Gastronom habe ich meine Kenntnisse erweitert und einige gute Köche haben mir dabei geholfen.
Hiermit möchte ich mein kleines Wissen so gut wie möglich weiter geben, angefangen bei ein wenig Warenkunde bis zur Fertigstellung.
Viel Vergnügen beim lesen!
Einkaufstipp 1Ich kann den Spruch nicht mehr hören „kaufen Sie ihr Fleisch beim Metzger Ihres Vertrauens“. Richtiger sollte es heißen, kaufen Sie ihr Fleisch dort, wo Sie von der Qualität überzeugt sind. Und das braucht nicht immer beim teuren Metzger zu sein.
Einkaufstipp 2Welches Stück Fleisch für welche…

Restaurante " Sazzerak" in Barcelona

Bild
"Sazzerak"
Restaurante und
Bar mit Loungecharakter



Ein schöner und warmer Sommerabend, die Menschen flanieren über die Consell de Cent, im Szene-Viertel Eixample, was bei Insidern mittlerweile nur noch Gayxample genannt wird.



Und in diesem Viertel und auch auf der gleichen Straße befindet sich das „Sazzerak“. Ein Restaurant, eine Bar, so wie eine Cocteleria in einem Lokal. Der aus Deutschland stammende Gastronom Alex hat mit seinem Konzept einen ganz besonderen Platz mit einem interessantem Ambiente geschaffen.




Man sollte im Sazzerak auf jedem Fall einen Tisch reservieren, das hat nicht nur was mit der Größe des Lokals zu tun, (es ist angenehm klein), sondern weil es sehr beliebt ist und der Gast die Speisekarte rauf und runter essen kann und es wird alles schmecken. Die Küche hat eigentlich keinen klaren Weg, aber das macht nichts, so kann man vom Geschnetzelten, mit hausgemachten Spätzle (diese macht seine Mutter, und sie kann sehr stolz darauf sein) bis asiatischem Essen ei…

Fleischklößchen im Soja-Sud

Einkaufsliste für den Soja Sud
1 großes Stück Ingwer so ca 5 cm 3 Knoblauchzehen 4 Sternanis 2 Zimtstangen 250 ml helle Sojasoße 250 ml Reswein 100 g brauner Zucker
Und noch die Einkaufsliste für die Hackbällchen
1 Stück Ingwer, auch so 5 cm 2 Knoblauchzehen 3 Lauchzwiebeln 1 kleine rote Paprikaschote 1/2 Tl Fünf-Gewürze-Pulver 1 El helle Sojasoße 600 g gemischtes Hackfleisch 1 Eigelb 3 El Semmelbrösel

Und so geht es:
Alle Zutaten für den Sojasud in einen Topf geben und 45 Minuten sieden lassen. Inzwischen für die Fleischbällchen Ingwer schälen, Knoblauch abziehen, Lauchzwiebeln putzen und hacken. Paprikaschote putzen und ganz klein Würfeln. Alles mit den übrigen Zutaten im Mixer zerkleinern, aber aufpassen das es nicht zu klein wird. Dann zu Tischtennisball großen Kugeln formen.
Bällchen in den Soja-Sud geben und 8-10 Minuten ziehen lassen. Ich selber habe die Hackbällchen erst einmal in der Pfanne leicht bruan angeröstet, dadurch war das Aroma noch leckerer. Es ist so schnell gemach…