Rach - der Restaurant-Tester


Rach - der Restaurant-Tester

Sendung vom Montag, 12. Januar auf RTL

Es gibt ja viele (an die 30) Kochsendungen im deutschen Fernsehen, aber Rach sticht quotenmäßig einfach heraus. So lief nun bereits die zweite Staffel der “Super-Nanny der Gastronomen” (“WELT”) an. Das Original sendet übrigens RTL II unter “In Teufels Küche mit Gordon Ramsey”. Wer Rach streng findet, soll mal da reinsehen.

Aber zurück zum deutschen Restaurant-Tester: Er besucht wie immer unangemeldet die “Paulaner Scheune” im Harz, der die Gäste in Scharen davonlaufen. Dabei sieht sie von außen ganz nett aus. Gemütlich und rustikal, das dürfte der Landbevölkerung eigentlich gefallen.

Doch die Speisekarte besticht nur durch Fertig-Gerichte, da hilft auch die große Auswahl nicht. Zudem haben die Besitzer Anette und Marcel null Erfahrung in Sachen Gastronomie, was an sich nicht schlimm ist, aber sie haben sich nicht einmal die einfachsten Grundkenntnisse im Kochen und Service angeeignet. So wirft der Koch ein Hähnchen lediglich in die Friteuse oder die Tiefkühlkost in die Mikrowelle.

Beim Probe-Essen von Rach deckt Anett nicht ab, als sie neue Teller bringt - und die Begrüßung zuvor war auch nur lau. Das restliche Personal ist überfordert. Selbst mit der Hygiene steht es auf dem Kriegsfuß. Doch Rach gibt nicht auf, appelliert an die Berufsehre der Angestellten. Wir fanden es unterhaltsam und seine Tipps mehr als wertvoll.

Ob sie dazugelernt haben? Die Wiederholung läuft am Sonntag um 15.45 Uhr auf RTL.

Autor Dacio

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen