Cook, Eat & Go!


Cook, Eat & Go!
Room To Cook jetzt auch mit einem etwas anderen Mittagstisch.


Hamburg/Düsseldorf, 12. März 2009 – Room To Cook hat ab dem 24. März das richtige Rezept für Spaß am Kochen und Essen zur Lunchzeit: Cook, Eat & Go!
Cook: In nur 15 bis 25 Minuten bereiten die Gäste unter der fachkundigen Anleitung des Room To Cook-Küchenchefs Patrick Gerharts ihr eigenes Gericht zu, das sie anschließend – Eat – entweder im Room To Cook eigenen Gastraum essen oder – Go – mitnehmen können.

Das Angebot für die Mittags- oder Shoppingpause wechselt von Dienstag bis Samstag täglich und reicht von selbstgemachter Pasta mit leckeren Saucen über „Quick Fish“ bis zur „Kleinen Asienküche“. Pro Tag stehen bei Room To Cook in der Klosterstraße 34 zwei der jeweils 30minütigen Lunchsessions auf dem Plan – beginnend um 12.00 Uhr und 12.45 Uhr.
Damit ist Cook, Eat & Go zeitlich eine echte Alternative zum Essen in der Kantine oder dem Imbissbesuch. Preislich ist der Unterschied zum klassischen Mittagstisch ebenfalls nicht sehr groß – bedenkt man den Spaß- und Lerneffekt. Kochlaien haben so endlich die Chance, Tütensuppen und Tiefkühlkost langfristig zu entfliehen, ungeübte Ehemänner und -frauen können ihren Partner jetzt auch ’mal mit einem leckeren Essen überraschen, dessen Zubereitung sie praktisch in der Mittagspause gelernt haben. Mit ein bisschen gutem Willen dürfte das eigentlich kein Problem sein, schließlich werden die Rezepte extra so ausgewählt, dass sie auch für Ungeübte nachvollzieh- und -kochbar sind. Und auch hinsichtlich der Zutaten legen die Room To Cook-Macher Wert darauf, dass weder eine Reise in abgelegene Erdteile noch eine Spezialausrüstung nötig sind, um in deren Besitz zu gelangen.

Bei einer Sache ist der Schwierigkeitsgrad zuhause dann aber doch höher: Während man bei Room To Cook vom Aufräumen und Spülen verschont wird, muss man in der eigenen Küche selbst ran.

Der komplette Kochkurs inkl. aller Zutaten, Mineralwasser, Tipps und Hilfe vom Room To Cook-Küchenchef und dem Rezept zum Mitnehmen fürs Nachkochen daheim kostet 18,50 Euro. Die Lunchsessions sind ab sofort online unter www.roomtocook.de buchbar.

Quelle: www.roomtocook.de/Pressemeldung

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen