Crema Catalana


Crema Catalana, ein himmlischer Nachtisch

200 g Zucker,
4 Eigelb,
1 EL Speisestärke,
1 Stange Zimt,
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone,
1/2 l Milch.

In einem Topf 150 g Zucker mit dem Eigelb schaumig schlagen. Die Speisestärke, Zimtstange und Zitronenschale zufügen, die Milch angießen.
Die Creme unter ständigem rühren erhitzen, bis sie zu stocken beginnt. Vom Herd nehmen, Zimtstange enfernen und die Creme in 4 feuerfeste Förmchen geben. Erkalten lassen und im Kühlschrank aufbewahren.
Kurz vor dem Servieren den restlichen Zucker über die Creme streuen. Die Förmchen im Backofen unter den vorgeheizten Grill stellen bis der Zucker karamelisiert.
Gut geht es auch mit
einem Bunsenbrenner.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen