„Dry Martini“


-->
Dry Martini“ - die beliebte Cocktailbar inmitten des Eixample
Mitten im Eixample liegt eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Cocktailbar. Das „Dry Martini“ ist nicht nur Anziehungspunkt für Promis wie David Bowie und Madonna, sondern bietet auch noch eine kleine Galerie an mit Werken von Keith Harring oder Miguel Macaya.
Darüber hinaus kann man sich in dem eleganten Salon dem Klassiker des Hauses, eben jener bewährter trockener Martini, widmen und sich möglichst weltmännisch in den türkisen (!) Polstern wälzen.
Ansonsten ist die Einrichtung eher dunkel, erinnert an die britischen Herren-Clubs, wo sich die Mitglieder der Upper-Class verabreden. Durch die ungewöhnliche Farbwahl einiger Sitzplätze setzt der Geschäftsführer Javier de Muelas auf moderne Highlights. Ansonsten fühlt man sich wie zurück versetzt in die Zeiten der Prohibition.

Nicht entgehen lassen sollte man sich den „Spoon Martini“, den sich Señor Muela ausgedacht hat. Das „Dry Martini“ ist weitaus mehr als die typische „Eck-Kneipe“, davon wissen auch bereits einige internationale Medien zu berichten. So hob zum Beispiel die Times und der Traveller die Bar hervor. Und auch Star-Koch Ferra Adrián erzählt empfiehlt die Cocktails aus Barcelona - ein guter Tipp also!
C/ Aribau 162
08036 Barcelona, Spain
Fon: +34 932 175 080
www.drymartinibcn.com

Autor: Dacio

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen