Hefezopf mit Mandeln und Marzipan

Mandel-Hefezopf mit Marzipan und Holunder-Likör

Zur Abwechslung mal etwas Süßes, was wir die Tage selber ausprobiert haben. Selbst unsere Freunde und Nachbarn haben sich gefreut;-); der Zopf war gewaltig groß und zudem nicht zu süß, sondern angenehm mild-süß, so dass man ihn noch gut mit Honig, Nutella oder Marmelade bestreichen kann.

Zutaten:

30 g frische Hefe
220 ml lauwarme Milch
60 g Zucker
500 g Mehl

Prise Salz
100 g weiche Butter
200 g Marzipan
200 g Mandeln, gehackt oder gemahlen
3 Eier
6 El Heidelbeer-Likör
50 g Mandelstifte oder -Splitter

Zubereitug:
Hefe zerkleinern, mit Milch und einem El Zucker verrühren. Mehl mit restlichem Zucker und Salz vermengen. 1 Ei, 1 Eigelb sowie Butter und Hefemilch zur Mehlmischung unterheben. Dann in 2 Minuten mit dem Handrührgerät (mit Knethaken) zu einem glatten Teig mixen. Zudecken und mindestens 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit das Marzipan grob zerkleinern. Likör und Mandeln hinzufügen und einem weiteren Ei zu einer homogenen Masse verkneten. Den Hefeteig gut kneten und auf einer mit Mehl bestreuten Unterfläche ausrollen (etwa 45 cm x 35 cm) und in 3 Streifen schneiden.
Jeden Streifen jeweils mit der Mandelmasse bestreichen und die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Von den langen Seiten her einrollen und die einzelnen Rollen zu einem Zopf flechten.
Dann den Hefezopf diagonal auf das Backblech mit Backpapier legen, mit Eiweiß betupfen und mit den Mandelstiften bestreuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) in der mittleren Schiene etwa 45 Minuten backen. Nach etwa 25 Minuten mit Alufolie abdecken. Nach dem Herausnehmen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Passt perfekt zu einem Nachmittags-Kaffee! Durch den Heidelbeer-Likör wird es ein angenehm-anderer Geschmack. Was übrigbleibt, kann man übrigens gut einfrieren. Zum erneuten Servieren vorher eine Stunde aus dem Tiefkühlfach holen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad 10 Minuten aufbacken.

Autor: Dacio/Fotos: Gastromacher


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept