Linguine mit Hähnchen und Trauben

Linguine, die flache Spaghetti

Einkaufsliste für 4 Personen

400 g Hähnchenbrustfilet,
Salz und Pfeffer,
500 g Linguine,
1 Bund Lauchzwiebeln
mindestens 10-12 EL fruchtiges Olivenöl,
250 g helle Weintrauben
60 g Walnusskerne,
1 Bund Blatt-Petersilie


Zuerst die Hähnchenbrustfilets abwaschen, trockentupfen und in Streifen schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen.


Lauchzwiebeln waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.


Linguine in Salzwasser bissfest garen. 5 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchen darin goldbraun braten. Lauchzwiebeln zufügen und weitere 5 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Weintrauben waschen, trocknen, halbieren und bei Bedarf entkernen.


Walnüsse grob hacken. Petersilie abbrausen, trockentupfen und die Blättchen grob hacken.


Pasta abgießen und sofort mit Hähnchenstreifen, Lauchzwiebeln, Weintrauben, Nüssen und Petersilie mischen. Noch mal abschmecken und das übrige Olivenöl darüber träufeln. Dann ganz schnell servieren und nicht vergessen danach die Finger abzulecken.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept