Gefüllte Hähnchenbrust


Blauschimmelkäse, Frischkäse, Paprika und frische Kräuter sind die Paten dieses Rezeptes.


Ganz schnell gemacht, aber ein echter Hit für den Gaumen.

Zutaten für 4 Personen:

4 frische, nicht zu kleine Hähnchenbrüste,

1 Zwiebel,

2 Knoblauchzehen,

100 gr Blauschimmelkäse,

100 gr Frischkäse,

1 Rote Paprikaschote, 1 Gelbe Paprikaschote,

1 TL Blattpetersilie,

1 Tl Majoran,

1 TL Estragon,

Pfeffer, Salz, scharfes Paprikapulver,

4 Holzspieße.


Als erstes die Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. Danach mit einem sehr scharfen, spitz zulaufenden Messer eine Tasche in das Fleischstück schneiden. Passt aber auf, man ist schnell auf der anderen Seite wieder raus und ihr könnt die Brust nur noch sehr schwer füllen.




Für die Füllung die Zwiebel sehr fein schneiden, genau so wie den Knoblauch. In eine Schüssel geben, den Blauschimmelkäse und den Frischkäse dazugeben. Die Kräuter schön klein hacken und mit den Gewürzen zu den anderen Zutaten geben. Alles sehr gut vermischen. Wenn es zu steif ist, dann gebt ein wenig Sahne oder Milch dazu. Die Konsistenz der Füllung sollte so sein, dass es nicht mehr auslaufen kann, aber auch nicht zu trocken ist.


Die Paprika von den Kernen und weißen Fleisch befreien und waschen. Die Paprika in längliche Stücke schneiden, so dass diese in die Taschen des Geflügels passen.


Nun die Paprikastreifen in die Geflügeltaschen stecken und die Füllung drüber streichen. Ihr müsst ausprobieren wie viel hineinpaßt. Ist es zu viel, kommt es wieder raus ist es zu wenig, bekommt ihr nicht den richtigen Geschmack. Dann nur noch mit den Holzspießchen schließen.


Am besten schmecken uns Bratkartoffeln und ein schöner Salat dazu.



Viel Spaß beim Nachkochen


Kommentare

Stella hat gesagt…
Das hier sieht ja echt sehr lecker aus.Hab eigentlich noch nicht so ein Rezept probiert,werde aber gerne das tun.Danke für den Tipp.Bin schon mal gespannt.
Anonym hat gesagt…
ich werds auch ausprobieren - sieht zumindest bodenständig aus, ist ganz mein fall!
robert

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen