Schweinekrustenbraten

Den Braten gibt es heute bei uns. Und wenn ihr die Videoanleitung befolgt, dann kann da gar nichts schiefgehen.
Ich persönlich habe den Braten mit einer Marinade aus Senf, Honig, Pfeffer und Salz bestrichen und 1 Stunde einwirken lassen.
Alles andere seht ihr im Video. Gutes gelingen und guten Appetit!

Der Gastromacher


Kommentare

stefanu hat gesagt…
ich nehm den koch - nicht den braten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Kaninchen/Spargel/Bärlauchpüree/Buchenpilze/Fenchel

Fermentation von Heiko Antoniewicz, Michael Podvinec und Thomas Ruhl