Julie & Julia


Wenn zwei Frauen kochen, das kann schon mal sehr lustig und unterhaltsam sein. Das beweisen auf jedem Fall die Schauspielerinnen Meryl Streep und Amy Adams in dem Film Julie & Julia. 

Julia Child (Meryl Streep) kocht in den Vierziger Jahren zuerst nur für ihren Mann, bevor sie die französische Küche kennen lernt und darüber das Kochbuch „Mastering the Art of French Cooking“ schrieb, was dann auch noch zum Bestseller wurde. 


Fünfzig Jahre später will Julie Powell (Amy Adams) eine Idee umsetzen. Sie will innerhalb eines Jahres alle 524 Rezepte aus dem berühmten Kochbuch von Julia Childs nachkochen. Dadurch entflammt bei ihr die Leidenschaft für die Küche. Mit viel Witz und Humor begeistern die zwei Schauspielerinnen als Köchinnen das Publikum.  



Die DVD gibt es ab dem 11.02.2010 auf dem Markt oder in eurer Videothek.

Viel Spaß!

Der Gastromacher

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Guten Tag, Gastromacher,

das Bild in der Mitte ist klasse. Sinnlich und macht Lust aufs Kochen.

LG

Erich Klein
Anonym hat gesagt…
ich hab den film gesehen. der ist echt was für feinschmecker, macht auf alle fälle spaß und appetit.

grüße

sabine

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen