Die Kochcowboys



Heute möchte ich euch von einer tollen Truppe berichten. Es geht um die Kochcowboys, welche echt, wie man im Rheinland sagen würde „jecke Kerle“ sind. 


Ich werde aber zum größten Teil Bilder sprechen lassen, denn die sagen schon sehr viel aus. Doch so einiges möchte ich dazu schon loswerden. 


Kochclubs von Hobbyköchen gibt es ja so einige, doch oft sind die auch sehr elitär und mit unheimlich vielen Verpflichtungen und Vorschriften belegt. Das soll nicht heißen, dass diese Clubs nicht gut sind. Auf jeden Fall gibt es so etwas bei den Kochcowboys nicht, denn davon wüsste ich. Sie kommen ohne strikte Regeln aus.


Bei den Kochcowboys merkt man sofort, dass sie die ganze Sache zwar ernst nehmen, aber schon mit dem gewissen Witz verbinden. Spaß und Freude am kochen sollen authentisch rüber kommen. Vor allen bei Hobby-Köchen. Eine Aussage von ihnen ist zum Beispiel „Der coolste Männerkochclub Deutschlands“, das kann man so oder so sehen. Das was ich sehe, sind was für welche Köstlichkeiten die Cowboys so auf die Teller bringen. Da passt eher der Spruch „Der heißeste Männerkochclub Deutschlands“. 


Und nicht nur, dass die Herren kochen können, ne-ne, die haben auch noch tolle Ideen für neues. Dass eine solche Männertruppe gerne mit guten Lebensmittel kocht, steht außer Frage. Aber dass sie ihre eigenen Gewürze kreiert haben ist eine wirkliche Besonderheit. Und die Mischungen sind echt der Hammer. In Zusammenarbeit mit www.1001gewuerze.de haben die Jungs eine Linie von Gewürzen hergestellt, die ihr probieren solltet. 


Viel mehr möchte ich eigentlich gar nicht über die Kochcowboys schreiben, denn alles andere könnt ihr auf deren Website nachlesen. Und ganz wichtig, guckt euch den Blog von den Cowboys an, den ihr über die Seite erreichen könnt. Denn der ist super und ihr könnt viel mehr über sie und deren Rezepte und vieles andere nachlesen.



Ich würde mich freuen, wenn ihr die Kochcowboys Seite so oft besucht wie meine. 

 
Mit kulinarischem Gruß!
Der Gastromacher

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept