Gefüllte Kugel-Zuchini mit haudünnen Schweinefilet-Scheiben Reis und Champignon-Sauce




Rezept:

Pro Person  eine kleine runde Zuchini, oder eine kleine längliche
Reis, welchen auch immer ihr möchtet
4 scheiben Speck zum ausbacken
Schweinefilet ganz dünn aufgeschnitte
Champignons
Zwiebeln
Knoblauch
2 Päckchen Pilzpaste von Lacroix
Lacroix Provence Mix
Sahne
1 Apfel
Ras el Hanout
Butter
Kräuterblatt zum garnieren.

Und so geht es:

Das Schweinefilet mit dem Handballen andrücken bis es ganz dünn ist.

Reis nach Anleitung kochen und abkühlen lassen.

Runder Zucchini die Kappe abschneiden oder bei den Langen in der Hälfe durchschneiden und aushölen.

2 Scheiben Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne langsam mit den anderen 2 Speckscheiben knusprig braten. Abkühlen lassen.

Für die Sauce die Champignons in Scheiben schneiden. Eine Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. Champignons in einer Pfanne anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Pfeffern und salzen. Mit einem ¼ l Weiswein und einem ¼ Wasser ablöschen. Die Pilzpaste dazugeben und etwas einkochen lassen. 125ml Sahne angiessen. Mit Lacroix Provence Mix abschmecken.

Für die Füllung der Zucchini Zwiebel und ein wenig Knoblauch in einer Pfanne anschwitzen. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Reis zu den Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und kurz mit anbraten. Apfel und die geschnittenen Streifen vom Speck dazu geben. Zwei El Butter dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Die Zucchini von innen mit Salz/Pfeffer und einer Gewürzmischung wie Ras el Hanout oder was ihr gerne mögt, würzen. Die Hälfte Reis in die Zucchini füllen. Den Deckel ihr drauflegen und im Backofen bei 180 Grad so lange garen, bis die Zucchini gar (aber noch bissfest) ist.

Eine neue Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Auf einem vorgewärmten Teller die Zucchini anrichten, eine Scheibe Speck drauflegen und mit dem Hut abdecken. In einem Ring den Rest Reis füllen und die Sauce angießen. Die Schnitzel pfeffern sowie salzen und nur von jeder Seite 30 Sekunden durch die Butter ziehen. An den Reis legen, den Ring entfernen und mit einem Kräuterblatt garnieren.

Kulinarische Grüße Euer Gastromacher

Kommentare

Anonym hat gesagt…
das war sehr delikat, hätte auch nur mit zucchini und bacon funktioniert. schmackofatz hihi

kiss
Der Gastromacher hat gesagt…
danke mein Lieblingsgast!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen