Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2014 angezeigt.

Spargelpizza

Wie ich das erste mal von einer Pizza mit Spargel gehört habe, dachte ich: „Oh mein Gott, das wird doch nichts!“ Doch wie ich es dann nach gekocht habe, mit ein paar kleinen Veränderungen, war es ein richtiger kleiner Gaumenschmaus. Und dabei ist es super einfach und schnell gemacht. Wenn es noch schneller und praktisch gehen soll, dann könnt ihr Pizzateig aus der Kühlung nehmen. Wer aber ein wenig mehr Zeit hat und ein besseres Ergebnis erzielen möchte, der macht den Teig selber.
Pizzateig
30 g frische Hefe 125 ml lauwarmes Wasser 500 g Weizenmehl ½ Tl Salz Mehl zum ausrollen Olivenöl
In einer kleinen Schüssel die Hefe mit etwas lauwarmem Wasser auflösen. 2-3 El Mehl dazugeben und einen glatten Vorteig herstellen. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl durch ein Sieb auf die Arbeitsplatte sieben und den Vorteig dazu geben. Etwas salzen und so lange kneten, bis ein fester, aber immer noch weicher, elastischer Teig entsteht. Dabei nach und nach…

Kochmesser Tipp

CHROMA type 301 - Design by FA Porsche
Gute Kochmesser sind für jeden Profikoch und ambitionierten Hobbykoch ein wichtiges Utensil in der Küche. Es muss einem sicher in der Hand liegen und auch optisch sollte es einem gefallen.  Für mich ist da die Serie von Chroma type 301 optimal.
 Natürlich muss man Messer ausprobieren, denn nicht jeder Griff oder das jeweilige Gewicht ist für den Koch das richtige Werkzeug.  www.kochmesser.de hat jede Menge Auswahl von günstigen bis hin zu sehr teuren Messern für euch im Angebot. Und wer sich ein Neues gönnt, der sollte wissen, dass jedes neue Messer erst einmal von einem Profi geschliffen werden sollte. Dann hat man auch den vollen Spaß mit dem neu erworbenen. 
Ich kann da mit guten Gewissen die Firma www.messer-schleifen.de empfehlen. Nicht nur, dass man sehr gut geschliffene Messer zurück bekommt, wer Lust hat, der kann sich für einen geringen Aufpreis die Messer mit seinem Namen oder einem Logo verschönern lassen. Ich wünsche euch viel Spaß bei stö…

Kohlrabi-Ricopaccio mit Zwiebelreduktion

Ich weiß schon, was nun einige denken und was ja auch auf der einen Seite stimmt. Carpaccio wir aus hauchdünn geschnittenem Rindfleisch gemacht und nicht aus Gemüse. Aber der Name Carpaccio ist einfach ein so toller Name, das es doch schade währe, ihn nur für eine Zubereitungsart zu gebrauchen. Und mal ganz ehrlich, ist doch auch nichts schlimmes. Oder? Und wenn es dann auch noch so gut schmeckt, wie das folgende Rezept von mir, dann hat es auch seine Berechtigung.
Für 4 Personen:
2 junge knackige Kohlrabi 2 mittelgroße Zwiebeln 1 Knoblauchzehe ¼ l Gemüsebrühe 2 El Balsamico Essig 2 El Honig Salz Pfeffer Chili  Thymian und Thymianblüten, wenn ihr keine Thymianblüten bekommt, dann andere Blüten zu dekorieren Zesten von einer Limette Öl Kalte Butter

Und so einfach und schnell geht es:
Die Kohlrabi mit etwas Geduld schön rund, also ohne viele Kanten schälen. Danach mit einem scharfen Messer, welches eine langer Klinge hat, in circa 1-2 mm dicke Scheiben schneiden. Wer möchte kann dies auch auf einem Hob…