Neues von "OTTO Gourmet" Original Kobe Beef aus Japan

Ich möchte überhaupt nicht viel zu dieser Pressemitteilung schreiben, denn sie erklärt sich von alleine!

Nur eines, "OTTO Gourmet" hat schon ein wirklich tolles Angebot und mit dem Original Kobe Beef, haben sie wieder einen neuen Meilenstein für Menschen mit einem feinen Gaumen geschaffen.

Ich wünsche der ganzen OTTO Familie und seinem Team viel Erfolg!


Ein historischer Moment für Otto Gourmet – Die erste Lieferung Original Kobe Wagyu Beef ist da


Heinsberg, Juli 2014
Original Kobe Beef aus Japan
OTTO GOURMET ist der erste Händler in Europa, der mit seinem Partneroriginal japanisches Kobe Beef importieren konnte. Auch ist der Heinsberger Fleischversender einer von vier europäischen Händlern, die überhaupt Kobe Beef aus Japan verkaufen dürfen.
Am 10. Juli 2014 hat OTTO GOURMET die erste Lieferung original Kobe Beef aus Japan erhalten. Damit sind die Heinsberger Otto-Brüder die ersten Händler überhaupt in Europa, diejapanisches Wagyu (Wa= Japan, gyu = Rind) Rindfleisch vermarkten. Neben Kobe Beef hat OTTO GOURMET auch Wagyu Beef aus der Präfektur Kagoshima erhalten. Dieses ist besser bekannt als Ozaki Beef und hat in Japan einen ähnlich hohen Stellenwert wie Kobe Beef, obwohlOzaki keine Rinderrasse ist, sondern für den Namen des Züchters steht.
Weltweit dürfen aktuell nur 281 Händler original japanisches Kobe Beef vermarkten. Dies wird koordiniert durch die „Kobe Beef Marketing & Distribution Promotion Association“, ein Zusammenschluss von japanischen Rindfleischhändlern. Vier der 281 Händler sitzen in Europa, einer von ihnen ist OTTO GOURMET.
Erst Anfang Juli 2014 wurde das originaljapanische Wagyu Beef in Europa vorgestellt. Denn bis vor kurzem noch war der kommerzielle Export mit Wagyu-Genetik sowie ganzen Tieren noch streng verboten. Insbesondere, da die Japanischen Schlachter nicht den europäischen Zulassungs-Bedingungen entsprachen. Erst 2013 wurden insgesamt drei japanische Schlachthöfe für den Export mit dem Westen zertifiziert.

 Quelle: Felix Meyhoeffer OTTO GOURMET
Übergabe der Medaille zur Aufnahme in den „Kobe Beef Club“ der „Kobe Beef Marketing & Distribution Promotion Association“.
V. l.: Muneharu Ozaki (Ozaki Beef), Wolfgang Otto, Stephan otto und Kenji Oya (Wagyu Master Europe)



Es wird eine tolle Beef Zeit 

Kulinarische Grüße von eurem Gastromacher 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen