„Tapas vegetarisch“ von Margit Kunzke

Tapas, kleines Glück aus Spanien, so nenne ich gerne diese Leckereien. Und wer schon öfters bei mir privat essen war oder als Kunde zum Beispiel ein Buffet bei mir geordert hat, der weiß, dass ich dann gerne Tapas anbiete. 
Vor einigen Jahren habe ich dank einer Internet-Plattform, wo man öfters einen Daumen hoch macht, Margit Kunzke kennen lernen dürfen. Ich glaube, wir verstehen uns gut, nicht nur weil wir beide Foodblogger sind, sondern beide Spanien und natürlich das Essen lieben. Soviel dazu, warum ich gerne über ihr neues Buch schreiben möchte.

Bildunterschrift hinzufügen


„Tapas vegetarisch“ ist der Titel ihres Buches, welches im Hädecke Verlag erschienen ist. Ich hatte zuerst ein wenig Bedenken, ob ein Kochbuch über Tapas vegetarisch mich überhaupt anregen kann, da ich so gerne gegrillte kleine Fische oder leckere Sauereien mit gutem Fleisch liebe. Doch Margit hat mich überzeugt, dass  vegetarisch auch ohne Tofu geht.
Als erstes möchte ich die Fotos von Silvio Knezevic erwähnen. Ich finde die Fotos sehr authentisch, genau so, wie ich mir Fotos vorstelle, um Gerichte nach kochen zu können. Nicht mit vielen Effekten verändert, sondern so belassen, wie man sie in einer guten Tapas-Bar oder Restaurant bekommt.

Kartoffeltürmchen mit Spinat/Torrecita de Patatas con Espinacas


Die Rezepte, die Margit für ihre Leser gekocht und aufgeschrieben hat, sind ideal für jeden, ob als Anfänger mit ein wenig Gefühl in den Fingern oder der ambitionierte Hobbykoch, findet man hier immer was, um seine Gäste oder sich selber zu begeistern. Ich selber bin auch begeistert von diesen kleinem, aber sehr feinem Buch. Ich freue mich auf jeden Fall, dass es in meiner Kochbuch-Sammlung einen besonderen Platz bekommt.

Frischkäse mit Rucola und Honig-Walnuss-Vinaigrette/Queso Fresco con Rucula, miel y Vinagreta de Nueces


Die Journalistin und Kochbuchautorin Margit Kunzke hat übrigens schon ein weiteres Buch geschrieben, welches sogar mit der Silbermedaille der gastronomischen Akademie Deutschlands und der Goldlorbeere Historia Gastronomica Helvetica ausgezeichnet wurde. In diesem Buch beschreibt sie die andalusische Küche. Aber darüber schreibe ich dann ein anderes mal, wenn ihr es nicht schon alle kennt.
Zum guten Schluß möchte ich euch noch ihren Blog „kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.de“ ans Herz legen, wo ihr jede Menge Rezepte und vieles andere finden könnt.

Tapas vegetarisch
Spanische kleine Köstlichkeiten
Von Margit Kunzke
Mit Fotos von Silvio Knezevic
91 Seiten, 35 Foodfotos, 195 x 195 mm, mattcellophaniertes Hardcover mit Spotlack
Für Deutschland: € (D) 12,95
Für die Schweiz: SFr 18 .-
Für Österreich: (A) 13,40
ISBN 978-3-7750-0666-8
April 2014. HÄDECKE VERLAG GmbH & Co.KG, Weil der Stadt
http://www.haedecke-verlag.de/
www.facebook.com/haedecke.verlag
http://mizzis-kuechenblock.de - Hädeckes Genussblog

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept