Godesburger-Burger and more in Bonn!

www.godesburger.com


Gute Burger essen und gleichzeitig Gutes tun!

In der Bonner Gastros-Szene hat sich neues getan. Im Imbiss "Der Godesburger" gibt es leckere Burger aus tollem Fleisch aus der Region und frische Pommes, natürlich von einem Bauern aus dem Land der Fritten -Belgien. Die Rezept sind selber entwickelt und wenn man das Lokal betritt, kann man sich in moderner, frischer Atmospäre ein Plätzchen sichern und in Ruhe genießen. Coole Lounge-Musik läuft leise im Hintergrund. Dazu gibt es allerlei Säfte wie Holunderblüte 100% Organic und 100% Test.

Die Fritten sind knackig und innen noch saftig. So muss es sein!

Saftig, und toller Geschmack. 


Die Initiative mitten in der Bad Godesberger Innenstadt (gegenüber vom Kinopolis) wird gut angenommen und man unterstützt 15 Mitarbeiter, davon 5 Festangestellte mit Behinderungen. Träger sind die LVR (Landschaftsverband Rheinland), das Ministerium für Arbeit-Integration und Soziales so wie der Aktion Mensch.

Die Träger haben ein tolles Projekt gestartet, hoffentlich nicht das letzte!


Der Service ist sehr nett und die Qualität der Produkte wirklich klasse. Das ist aber auch kein Wunder, denn die Brötchen werden von einem Bäcker jeden Tag frisch gebacken, genauso wie die Burger Patties, die nicht gefroren in der Truhe liegen, sondern von einem Metzger jeden Tag frisch zubereitet werden.

Wirklich nette Jungs und man merkte, das sie stolz sind hier zu arbeiten!

Alles blitzt und blinkt, auch das Personal sieht Klasse aus!
Der junge Mann ist Taub, das hält ihn aber nicht auf und macht alles klar Schiff!

Es sieht nicht nur superlecker aus, es schmeckt auch noch exzellent! Und es hat überhaupt nichts mehr mit bösen Fast Food-Ketten gemein. Es kostet zwar ein paar Euro mehr, aber dafür hat man eine gute Qualität und unterstützt Behinderte und 15 Arbeitsplätze.

Wenn man gehen möchte, gibt es eine nette Aufforderung!


Demnächst wird es neben dem Burger des Monats noch einen Kids-Burger geben, da die "normalen" Burger echt mächtig sind für kleine Mägen. In Planung ist es nachmittags Waffeln anzubieten und das Angebot wird dauernd weiterentwickelt. Natürlich gibt es auch immer wieder neue Burger Kreationen.

Auch draußen kann man sich verwöhnen lassen!


Wir waren auf jeden Fall nicht das letzte mal da. Und wer aus der Nähe ist oder an Bonn vorbei kommt, dem lege ich mit gutem Gefühl nahe, seine Pause dort zu verbringen und den Hunger zu stillen.

Alle weiteren Infos bekommt ihr hier: www.godesburger.com

Euer Gastromacher

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept