eat- ein kleines Buch ganz groß! Von "Nigel Slater"



Wer „Nigel Slater“ nicht kennt, der hat etwas verpaßt. Er ist kein Koch und auch kein junger Wilder mehr, (obwohl das weiß man nie) doch kennt ihn in England jeder in der kulinarischen Szene. Er ist ein Food-Journalist der besonderen Art und hat nicht nur diverse Kolumnen geschrieben, sondern hat ist auch mit Kochsendungen für die BBC bekannt geworden.

„Eat-Das kleine Buch der Fast-Food-Küche“ geht im direkten darum, das man nicht jeden Tag ein drei Gänge Menü kochen möchte, sondern wenn man von der Arbeit oder vom Sport kommt etwas schnelles, aber trotzdem leckeres auf den Teller zu bringen.

Ich finde, das ist in dem Kochbuch mit 600 Rezepten gelungen, auch wenn ich persönlich nicht alles in die Richtung Fast-Food lenken würde. Es ist einfach zu lesen und ohne viel Schnickschnack und Hochglanzbilder gehört es in jede Küche!

Ich kann das Buch auch ohne weiteres jungen Leuten, genau so wie Singles und älteren Semestern ans Herz legen. Den Rest müsst ihr selber herausfinden.

Viel Spaß mit diesem kleinen-großen Kochbuch!

Noch mehr Infos, Rezepte und bestellen, könnt ihr direkt hier:


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen