Wettbewerb „Jugend kocht – Best Burger Wanted“



Das die OTTO Brüder und ihr Team, immer wieder tolle Aktionen starten und bei fast allen Terminen, wo es um das Essen und genießen geht, kaum Kosten und Mühe scheuen dabei zu sein, wusste ich ja schon lange.

Nun haben sie mich aber mit einer tollen Aktion überrascht. Und da mir als Koch und Blogger, Kinder und Jugendliche sehr am Herzen liegen, hat OTTO Gourmet mitten rein getroffen.
  

Heinsberg, Februar 2015

Die Burger Battles können beginnen!

Best Burger Wanted – Facebook-Voting!!!

Fernseh-Starkoch Stefan Marquard kann kommen, denn beim Wettbewerb „Jugend kocht –Best Burger Wanted“, den die Raiffeisenbank Heinsberg und OTTO GOURMET für die
hiesigen weiterführenden Schulen ins Leben gerufen hat, beginnt die heiße Phase: die Battles um den besten Burger der Region. 


Wenn am 14. April die drei besten Schüler-Teams aus über
20 Bewerbungen im Finale gegeneinander antreten, um den begehrten 1. Preis – eine Burgerparty im Wert von 5000 Euro sowie 1000 Euro in Bar – mit nach Hause zu nehmen, wird
auch TV-Koch Stefan Marquard in der Jury sitzen.


Neun der insgesamt 12 Schüler-Teams hat die Jury jetzt schon für die Battles nominiert. Drei der restlichen 11 Teams, die ihre Burgerkreationen ins Rennen geschickt haben, haben nach
wie vor die Chance, in der Kocharena von OTTO GOURMET ihr Burger-Können zu zeigen: mithilfe einer Wildcard. 


Hierfür müssen die Nachwuchs-Burger-Meister ihre Fangemeinden
animieren auf der Facebookseite des Contests unter www.facebook.de/bestburgerwanted bis zum 20. Februar eifrig für ihren Burger zu voten. Die drei Teams mit den meisten Likes ziehen dann via Wildcard ins Halbfinale ein.


Die Anita Lichtenstein-Gesamtschule Geilenkirchen, die Betty Reis-Gesamtschule in Wassenberg, die Gesamtschule Übach-Palenberg, das Heinsberger Kreisgymnasium, die Realschulen in Gangelt und Heinsberg sowie die Sekundarschule Haaren haben ihre Teams, die mit einem feurigen, klassischen oder vielleicht sogar mit einem vegetarischen Burger den Hauptpreis in Höhe von 6.000 Euro ergattern möchten, an den Start geschickt.

Ende Februar und an zwei Terminen im März werden je vier Teams in der OTTO GOURMETKocharena gegeneinander antreten, der jeweilige Tagessieger zieht in die Endrunde ein. 


Am 14. April müssen die drei Finalisten unter den Argusaugen der Jury noch einmal alles geben,
um zu beweisen, dass ihr Burger der beste, schmackhafteste und gesündeste ist.

natürlich sind schon einige Termine in der Presseinformation schon gewesen. Was alles bis heute geschehen ist, findet ihr natürlich auf der Facebook Seite: www.facebook.com/bestburgerwanted

Ich wünsche den Kandidaten und ihren Teams, am 14.April, viel Spaß und Erfolg.

Kulinarische Grüße euer Gastromacher

Braucht jemand mehr Infos? Dann ist dies eure Ansprechpartnerin:


Bildquelle:  www.otto-gourmet.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen