Halbe Ärmel - Hackfleisch-Auflauf und Bärlauch


Ich bin mal gespannt wie viele denken, das sie falsch gelesen haben. Aber keine Angst, alles ist gut. Halbe Ärmel, ist die Deutsche Bezeichnung für die Italienische Nudelsorte Mezze Maniche. Die Nudeln, ähneln einer in kleine Stücke geschnittene Makkaroni, aber das ist sie nicht.

Aber, wer mehr über diese und andere Nudeln und deren Zubereitung wissen möchte, der sollte sich ein Buch besorgen, welches ich ohne mit der Wimper zu zucken empfehlen kann.

Bei „Buch-Gourmet“, gibt es zu diesem Buch eine tolle Beschreibung von diesem Buch. Klickt einfach auf das Bild vom Buch und ihr kommt direkt zur der Rezension.

Und von mir, gibt es noch ein kleines schnelles Rezept, mit dieser leckeren Nudel!

Viel Spaß beim nach kochen!

Euer Gastromacher



Das Rezept und die Zutaten

Für 4 Personen:

400g gemischtes Hackfleisch
eine gute Hand voll gewaschenes und grob geschnittenes Bärlauch 
500g gute Dosentomaten, ich nehme immer italienische Kirschtomaten
300 ml Gemüsebrühe
3-4 El Tomatenmark
frische Kräuter, zum Beispiel, Basilikum, Oregano, einfach alle Kräuter die euch schmecken
2 rote Zwiebeln
3-4 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
Salz, frischer Pfeffer, Pimenton scharf
500g Nudelsorte Mezze Maniche
100g Provola
40g frisch geriebener Parmesan



Jetzt aber schnell:

Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Und bitte vorher schälen, das schmeckt einfach besser!
Die Dosentomaten mit dem Messer etwas klein schneiden. Zwiebeln, Knoblauch in etwas Öl anbraten. Hackfleisch dazugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark kurz mit anrösten, Tomaten und Brühe dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 Minuten köcheln lassen. Nudeln nach Anleitung kochen, lieber etwas weniger von der angegeben Zeit nehmen, weil die Nudeln beim überbacken noch nach garen.

Hackfleisch mit Nudeln, Kräuter, Bärlauch und Paprika-Gewürz mischen. In eine eingefettete Backform geben. Mit den Käsen belegen und bei 200 Grad, 20-25 Minuten backen. Wer es mag, zum guten Schluß mit der Grillfunktion noch knackig bräunen. 

Schnell und super lecker!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen