Saiblingsfilet auf der Haut kross gebraten auf Chinakohl Gemüse




Für 4 Personen braucht ihr:

4 Saiblingsfilets
4 TL Mehl
2 TL klein gehackte Petersilie
6 TL Butter
8 TL gutes Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 TL kleine Kapern
2 kleine Zwiebeln
800 g Chinakohl
1 entkernte Chili fein würfeln
1 TL Zucker
250 ml halbtrockener Weißwein
6 TL süße Chilisauce aus dem Asia Laden

Als ersten Schritt den Backofen auf 80-90 Grad vorheizen. Den Fisch salzen und pfeffern (nicht auf der Hautseite), dann in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.

Öl in einer Pfanne erwärmen den Fisch mit der Hautseite in die Pfanne legen und ca. 8 Minuten kross braten. Kleiner Tipp, ich lege ein Stück Backpapier auf den Fisch und stelle eine kleiner Pfanne auf den Fisch, dann wird die Haut gleichmäßig kross. Fisch mit der Haut nach oben im Ofen warm halten.

Die 4 TL Butter in der gleichen Pfanne schmelzen. Kapern und Petersilie darin rösten, warm halten und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden und in Salzwasser kurz blanchieren. Zwiebeln fein würfeln und mit dem Rest Butter und Chili in einem Topf anschwitzen. Chinakohl, Zucker und Wein dazugeben und 5 Minuten einkochen lassen. Zum guten Schluss die Chilisauce dazugeben, das Kraut bissfest einkochen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist. Abschmecken.

Auf einem Teller das Chinakohl Gemüse in die Mitte geben, den Fisch mit der Hautseite nach oben anrichten. Dann noch die Kapernbutter über den Fisch verteilen. Fertig!!

Einen guten Appetit wünscht euch euer Gastromacher

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept