ROH STOFF von Heiko Antoniewicz und Adrien Hurnungee



Links Adrien Hurnungee, rechts Heiko Antoniewicz und in der Mitte......ach ja, das bin ja ich!

Heiko Antoniewicz finde ich persönlich ist als Koch und Kollege schon eine Klasse für sich. Da werden mir bestimmt viele Gäste, die schon einmal bei ihm gegessen haben rechte geben und Köche, die sich von ihm inspirieren lassen auch.

Nun hat Heiko und Adrien Hurnungee, auch ein begnadeter Koch, sich mit dem Kochbuch "ROH STOFF" übertroffen. 

Nicht nur dass es besondere Zutaten hat, sie sind in den Rezepten toll eingesetzt und ohne lange Beschreibungen stimmig in Szene gesetzt. 

Heiko hat eine klare Linie, seine Teller Top anzurichten. Und seine Auswahl der Aromen ist ein harmonisches Zusammenspiel. Ich freue mich schon einiges von den Rezepten zu kochen.

Und durch die Künste der Fotografie, von René Riis sind sie fabelhaft in Szene gesetzt. Ganz klar, auf weißen Hintergrund ohne Teller zu sehen, kommen die Farben und das einzelne Produkt besonders gut zur Geltung.  

Der Untertitel „UNBEKANNTES - SAISONALES – GESAMMELTES“ trifft auf jedem Fall den Punkt. Jede einzelne Seite macht einfach nur Spaß, die Rezepte zu lesen und die Bilder dazu anzusehen. 


Es ist ein Kochbuch für den ambitionierten Hobbykoch und Hobbyköchin. Und natürlich für die Profis, die damit ihre Gäste begeistern werden oder für Kochbuchsammler, die ihre Sammlung damit sicher aufwerten.
Noch viel mehr Infos bekommt ihr bei "Buch Gourmet"

Und noch was:


Heiko Antoniewicz macht nicht nur gute Bücher und kann exzellent kochen, sondern er zeigt auch noch viel mehr. Guckt einfach mal auf seine Seite Heiko Antoniewicz und vielleicht ist ja was für euch dabei. Und natürlich nicht zu vergessen, Adrien Hurnungee, da solltet ihr auch unbedingt reinklicken und vielleicht ist es ja der Richtige Mann für eure Veranstaltung oder Feier. 

Viel Spaß beim lesen und nachkochen!

Euer Gastromacher 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept