Hühnchen Wok mit Kreuzkümmel



Ich liebe die Asiatische Küche, weil sie ohne Ende wechselbar ist. Und gerade für Menschen, die meine, keine Zeit zum Essen und zum Kochen haben, für die sind Wok Gerichte genau das richtige.
Natürlich ist die Asiatische Küche nicht immer leicht zu kochen, denn es gibt Gerichte, die haben es in sich und brauchen einiges an Erfahrung in der Küche.
Für euch habe ich aber ein ganz schnelles Wok Gericht, welches wirklich in 20 Minuten fertig ist.
Es ist auch nur ein Vorschlag, ihr könnt alles an Gemüse dazu nehmen, mit einer Asiatischen Gewürzmischung, zum Beispiel: "Chinesisch Fünferlei - 5 Spices-Wu Chian Fen"


Zutaten für 4 Personen

500 g Hähnchenbrust
2 EL neutrales Öl
1 EL Erdnussöl
2 zerdrückte Knoblauchzehen
2 EL frisch geriebener Ingwer
1 EL Kreuzkümmelsamen
1 rote Chilischote in Würfel geschnitten (wenn nicht so scharf, Kerne und weiße Haut entfernen)
1 rote und eine gelbe Paprika entkernen und in Streifen schneiden
150 g Sojabohnen
300 g Pak Choi
2 EL süße Chilisauce
2 EL helle Sojasauce



Das Hähnchenfleisch in Streifen oder Würfel schneiden. Das neutrale Öl im Wok erhitzen. Das Fleisch darin ca. 5 Minuten braten, bis es leicht braun ist. Die Gewürze mit dem Erdnussöl vermischen und zu dem Fleisch geben. Paprikastreifen zugeben und 5 Minuten braten. Zum guten Schluss, Sojasprossen, Pak Choi, Chilkisauce und Sojasauce zum Fleisch geben und so lange mit garen, bis der Pak Choi zusammengefallen ist.
Und schon kann es in kleine Schüsseln serviert werden.


Guten Hunger

Kommentare

Mats hat gesagt…
Danke für tolle Inspiration, dass sieht wirklich super lecker aus!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept