Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

Buchtipp – "Wild Kitchen Projekt – die Jagd nach dem Außergewöhnlichen"

Bild
Wild Kitchen Project: die Jagd nach dem Außergewöhnlichen
Das Wild Kitchen Project: Freunde und Grillfans zugleich beginnen ihre Jagd nach außergewöhnlichem Fleisch in Wäldern. Fährtenlesen und Geduld setzt die Jäger auf die Spur des begehrten Tieres. In 2015 entsteht das gewagte Projekt von vier BBQ-Teams, in 2016 erscheint ihr ebenso andersartiges Kochbuch: Outdoor-Grillen benötigt keine Grammzahlen – Grillwild und Wildnis-Grillen bleiben grob und instinktbasiert.
Fleisch mit Zukunft
Zwischen Grill und Wild entwickelt dieses unorthodoxe Buch die Frage nach unserer Zukunft mit Fleisch. Meilen vom natürlichen Waldtier entfernt bereitet die Massentierhaltung Probleme: Masse ohne Klasse bedeutet Ramschfleisch – gutes Fleisch hingegen kontert veganes Leben gesund und ist regional. Da wissen Genießer genau, woher jedes Tier stammt, und nutzen es vollständig – "nose to tail": von der Nase bis zum Schwanz. Diesen Naturrespekt zeichnet das Buch als Gegenentwurf zur konsumsüchtigen Ex-…

Burger-Buns selber machen.......ist Pflicht

Bild
Wenn man sich schon Mühe gibt und das Burger-Fleisch selber durch den Fleischwolf zu drehen, die Saucen selber macht und so weiter, dann ist es eine Todsünde fertige Burger-Bunds zu kaufen. 
Klickt einfach auf die Fotos und da gibt es ein Rezept und einen Tipp, wo ihr die besten Burger Rezepte nachlesen könnt.
Viel Spaß im Burger-Paradies 




Ein leckeres Gericht passend zu Ostern - Fischfilet, Kapern, Chili

Bild
12 Fischfilets mit festem Fleisch, zum Beispiel Rotbarsch, Seeteufel Salz Pfeffer 6 El Mehl 12 El Olivenöl 9 El Butter 3 El Kapern 3 El Petersilie 1,8 Kilo Spitzkohl oder Chinakohl 9 Schalotten 3 Tl rote Chilischote 3 Tl Zucker 600 ml Weißwein 9 El süße Chilisauce

Backofen auf 80 Grad vorheizen
Filets Salzen, Pfeffern und in Mehl wenden
Öl in eine kalte Pfanne geben, die Filets mit der Hautseite 6-8 Minuten krossbraten. Aus der Panne nehmen und warm stellen
In der Pfanne 6 El Butter schmelzen, Kapern, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und aufschäumen lassen. Über den Fisch geben, warmhalten
Kohl fein scheiden, kurz blanchieren. Schalotten fein würfeln. Übrige Butter im Topf erhitzen, Schalotten und Chili darin anschwitzen. Kraut und Zucker hinzufügen und mit Wein angießen. Ca 5 Minuten köcheln lassen
Chilisauce zum Kraut geben, salzen und bissfest garen.
Viel Spaß bei dem schnellen und leckeren Fischgericht

Euer Gastromacher

Buchtipp von Dat tat Do-Bataille

Bild
Einrichtung, auch für die Küche!
Macht euer Heim gemütlicher! 
Ist ja zurzeit total angesagt, sich zurückzuziehen und die Weltpolitik Weltpolitik sein lassen. Kein Wunder bei den ganzen durchgeknallten „Politikern“.

Die wunderbare Neuerscheinung „Das große Wohnbuch“ lädt zum Entdecken, staunen und sich wohlfühlen ein und hält 1000 neue Ideeen für ein schöneres Zuhause bereit.

Natürlich gibt es da auch Anregungen zu Wohnbereich, Schlafzimmer, Bad, Homeoffice und so weiter. Aber die Küche kommt nicht zu kurz. 
Was mir gut gefällt, ist das die Kücheneinrichtungen nicht kalt hochgestylt worden sind, sondern sehr viel Persönlichkeit und Wärme ausstrahlen. Oft ist es in solchen Büchern ja so, dass viele Tipps toll aussehen und auf Hochglanz aufgezogen, aber bei den Beispielküchen sieht man sofort die Individualität und Gemütlichkeit. 
Gerade die Kombi aus modernen Stücken und ausgefallenen Einzelstücken, die vom Eigentümer hergerichtet worden sind, fällt ins Auge. Schön sind auch die Vorschläge z…