Gemütliches Chillen auf der Sonnen-Terrasse bei Sonja`s




Sehr häufig, wenn wir in der Bonner Innenstadt unterwegs sind, gönnen wir uns mindestens ein paar Bierchen bei Sonja’s in der Friedrichstraße. Mittlerweile ist es schon fast das Standard-Programm nach einem Stadtbummel bei ihr einzukehren. Wir haben auch schon einiges gegessen, weil wir deftige Hausmannskost lieben, die von Sonja und der Unterstützung von ihrer Partnerin in der Küche liebevoll zubereitet wird.

Sonja mit dem Kölsch für den "Gastromacher"

Die letzten Male haben wir Rippchen, warmen Kartoffelsalat, Ziegenkäse, Kartoffelpfännchen und den superleckeren Blutwurst-Teller bestellt. Der gehört zu meinen Favoriten, aber auch die Tapas sind für den kleinen Appetit geeignet. 

Und mit einer Weinschorle war der letzte Besuch für mich der passend spritzige Abschluss.




Ab nachmittags 15 Uhr kann man herrlich auf der Außenterrasse entspannen (Achtung, sonntags und feiertags geschlossen). Dazu passen die kleinen und großen Happen wie die Garnelen-Chili-Pfanne oder den wahnsinnig guten Wiener Gulasch mit Bauernbrot, den wir nur sehr empfehlen können. Aber auch die Salate, Fladenbrote, den warmen Ziegenkäse und Klassiker wie Tomate-Mozzarella, Mettbrötchen und Halver Hahn haben wir schon probiert. Die Hauptspeisen sind supergroß!


Wenn man es sich gut gehen lässt, gehört schmissige Musik natürlich dazu. Im letzten Monat waren einige Konzerte angesagt. Das nannte sich SonJazz und jawohl, der Name ist Programm!


Was uns besonders gefällt ist die herrliche Bepflanzung. Alles blüht und grünt – wie man auf den Fotos sehen kann. Lavendel, bunte Blumen und Stauden sowie Olivenstämmchen und Kirschlorbeer laden zum Verweilen ein. 

Also, wer im Inhaber geführten Lokal bei der Wirtin samt Hund einkehren möchte, kann sich auf der nächsten Tour in Bonn dort selber einen Eindruck verschaffen. Zumal sich die Friedrichstraße echt gemacht hat!
Dann ab ins Ecklokal und einen Frizzante, Weiß- oder Rotweinchen oder eben ein lecker Kölsch bestellt;-) (Und das für einen super Preis – in der Bonner Innenstadt).




Friedrichstraße 13
53111 Bonn

Alle Angaben ohne Gewähr

Von Dat tat Do-Bataille und dem Gastromacher




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept