Skandal um NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking



Ich finde ja, dieser Fall geht uns alle an, nicht nur die Medien wie die WZ, RTL usw. Und nicht nur die Gastronomen und Hobby-Köche.

Wie die tierretter.de e.V. feststellte, hat die CDU-Politikerin in ihrem und ihrem Ehemann geführten Betrieb gegen die Tierschutznutztierhaltungsverordnung verstoßen. 
Unter anderem hielten die Tierretter auf Aufnahmen fest, die Schweine mit offenen Wunden an den Stellen, wo sonst ihre Ringelschwänzchen sind, zeigen. Aber es zeigt sich noch mehr: kranke Tiere, dunkle Ställe, fehlendes Wasser, die unhygienischen Zustände – das ist leider zu oft der Fall in landwirtschaftlichen Betrieben.

Wie kann das als geprüfte Landwirtin möglich sein? Und wie kann es sein, dass wir in diesem System Menschen ein Amt überlassen, in dem sie maßgeblich für Gesetzgebung und Verordnungen verantwortlich sind, von denen sie möglicherweise selber profitieren? (Haha)

Ihr Mann Frank Schulze Föcking gibt zu, dass es innerhalb kurzer Zeit „außergewöhnliche Krankheitsverläufe“ gab.  Die Ministerin selber bezog laut Bild Stellung: " Eine Lieferung Ferkel sei sei "verhaltensauffällig gewesen" (vermutlich Genschaden), haben um sich gebissen." Eine Tierärztin wurde hinzugezogen, die alles wieder unter Kontrolle gebracht habe.

Schlimm, dass sowas durch die Medien gehen muss, bevor wieder was geschieht. Ändern kann ich das natürlich auch nicht, aber es rückt doch wieder ins Bewusstsein, dass man mit der Wahl seines Einkaufes entscheidend ist, wie Wirtschaft funktioniert. Nicht so einfach, die Sache mit der Verantwortung und wer sie alles (mit-)trägt.

Wäre doch interessant, zu erfahren, welche Personen und Parteien sich die Verordnung ausgedacht haben und wohingegen sich die CDU einsetzt: nämlich die Abschaffung der Tierschutzverbandsklage.

Up-Date: Der Landtag kümmert sich nach der Sommerpause um die Angelegenheit. Aha, stell dir vor, du sagst deinem Chef, jaja, ich kümmer mich – nach meinem Urlaub. Haha!

Schönen Gruß,


Euer nachdenklicher

Dat tat Do-Bataille

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Grillen zwischen den Saisonen

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept