Spannende Dinge werden passieren!



Vor genau 33 Jahren habe ich meine Ausbildung zum Koch beendet und war mir wirklich nicht sicher, ob dies der Beruf meines Lebens sein wird. Und das hatte auch seinen einfachen Grund, sechs Tage in der Woche stand ich am Herd, meistens nicht vor 12 Stunden am Tag Ackern wieder nach Hause. Ab und zu Chefs, die es nicht immer gut mit dir meinten und so weiter. Da denkt man schon mal darüber nach einen anderen Beruf zu lernen.

Das habe ich auch einige Zeit versucht, aber zum guten Schluss bin ich an den Herd zurückgekehrt und habe diese Endscheidung nie bereut.


Und es ist natürlich auch etwas anderes, wenn man in seiner eigenen Küche steht und den Kochlöffel schwingen darf, um die Gäste mit seinen Kochkünsten glücklich zu machen. Und der Applaus des Kochs sind leere Teller und Stammgäste die immer wieder kommen.

Wenn dann auch noch Auszeichnungen dazu kommen, dann ist man als Koch so richtig glücklich.
Trotz alledem, und einigen traurigen Momenten, entschied ich mich nach mehr als 20 Jahren nicht mehr in einem Restaurant zu kochen, sondern mein Talent anderen Menschen zur Verfügung zu stellen und ihnen das richtige umsetzen von Rezepten beizubringen.

Dies hat mir echt viel Spaß gemacht und werde es auch weiterhin anbieten. Doch letztendlich habe ich mich entschlossen in naher Zukunft mit einem perfekten Kollegen wieder an den Herd im eigenen Restaurant zu stellen.

Nun sind wir ganz eifrig auf der Suche nach dem richtigen Objekt, in dem wir liebe Gäste mit unseren kulinarischen Werken zufrieden stellen dürfen.

Foto: Grimm Gastrobedarf

Und auch andere Vorbereitungen laufen schon, zum Beispiel welche Kochgeräte wir nutzen, oder ob es Gas- oder Induktions Herde werden.

Da kann man wirklich den ganzen Tag im Internet recherchieren und mit Hilfe von Firmen wie Grimm Gastrobedarf oder einer Immobilien-Agentur Schritt für Schritt ans Ziel zu kommen.
Und was soll ich sagen, es macht schon wieder einen solchen Spaß, als hätte ich in den letzten Jahren nichts anderes gemacht.

Ich werde euch natürlich als Gastromacher erhalten bleiben und sicher auf meinem Facebook Profil über alles Weitere auf dem Laufenden halten.

Euer glücklicher Gastromacher

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was sind Montaditos? Im Vergleich zu Tapas - Bocadillos

Kleine Warenkunde über Hirschfleisch und Hirschgulasch-Rezept

Grillen zwischen den Saisonen